FreitagTravel Unterstützung von Hilfsprojekten 

«Du kannst nicht alle Not der Welt lindern,
aber Du kannst einem Menschen Hoffnung geben.»
(Albert Schweitzer) 

FreitagTravel engagiert sich für ein Projekt in Nepal
Es ist uns eine grosse Ehre und ein wichtiges Anliegen, Hilfsprojekte vor allem in den Entwicklungsländern zu unterstützen, in denen wir auch unsere Reisen durchführen.
Aus aktuellem Anlass starten wir mit einem Crowdfunding Projekt der Snowland Children Foundation (SCF), in der Bergregion Helambu, nordöstlich von Kathmandu, die wir 2017 auf unserem Trekking durchquert haben.
2015 haben wir am eigenen Leib das verheerende Erdbeben in Nepal miterlebt.
21/2 Jahre später mussten wir wie viele Einheimische in Helambu teilweise in improvisierten Wellblechhütten übernachten, weil entgegen den lokalen Informationen dort viele Lodges noch nicht wieder aufgebaut waren Reiseblog Nepal 2017.

Snowland Children Foundation (SCF)
Die Snowland Children Foundation -  deren Präsidentin wir persönlich kennen - engagiert sich nach dem Erdbeben von 2015 für die tibetische Minderheitsbevölkerung.
Die Stiftung unterstützt auf 2500 Metern Höhe das Dorf Embalama. In der bis heute zu über 90% zerstörten Region möchte sie ein stabiles Gewächshaus für die Produktion von Bio- Gemüse und Früchten, sowie  später einen Kindergarten und ein Eco-Café errichten. Mit dem Projekt soll den Menschen eine Perspektive für das Überleben gegeben und der Landflucht entgegengewirkt werden. Genauere Information findet Ihr unter https://snowland-children.org/embalama.  

Finanzierung
Die Stiftung wagt sich zum ersten Mal an ein Crowdfunding Event auf und mit der Schweizer Plattform „Wemakeit“.
Für Material- und Transportkosten werden 25‘000 CHF benötigt.
Die Kampagne wird auf www.embalama.wemakeit.com am 26. Oktober 2018 für 30 Tage freigeschaltet und dauert bis einschliesslich zum 25.11.2018.
In diesem Zeitraum können Beträge zwischen 25 und 500 CHF (oder mehr) gespendet werden. 

Das Dorf Embalama hat bisher kaum Hilfe von der Regierung und anderen Hilfsorganisationen erhalten!
Beteiligt Euch an dieser Spendenaktion, wenn Ihr der Bevölkerung eine Perspektive für das Überleben geben wollt!