PERU: Gruppenreise

Arequipa, Colca Canyon, Titicacasee, Urwald, Cusco, Machu Picchu, Andentrek 
(8.5.2018 - 16.6.2018 für alle Reisevarianten; wird durchgeführt!)

  • Auf dieser Reise der Superlative zeigen wir Ihnen die faszinierendsten Orte Perus, innovativ kombiniert

  • Dank Kleingruppen von 1 bis 6 Teilnehmern können wir Sie optimal betreuen und Ihnen das Geniessen überlassen!

  • Wir garantieren Ihnen einen sehr attraktiven Mix von Natur, Kultur, Bewegung und Erholung

  • Wir sprechen sehr gut Spanisch und ermöglichen so authentische Begegnungen mit den Einheimischen

  • Diese Gruppenreise ist nur bei FreitagTravel in 5 Varianten buchbar!

Gerne beraten wir Sie persönlich: 044 910 55 11 !

Pauschalpreise und Reisevarianten exlusiv bei FreitagTravel:
a) 5'437 CHF:
16 Tage, Urwald, Cusco, Machu Picchu (22.5.-6.6.18)
b) 6'473 CHF: 22 Tage, Arequipa, Titicacasee, Urwald, Cusco, Machu Picchu (16.5.-6.6.18)
c) 6'843 CHF: 26 Tage, Urwald, Cusco, Machu Picchu, Andentrekking (22.5.-16.6.18)
d) 7'298 CHF: 30 Tage, wie b) plus Colca Canyon und 6000-er Vulkan (8.5.-6.6.18)
e) 7'679 CHF: 32 Tage, wie c) plus vorher Arequipa und Titicacasee (16.5.-16.6.18)

Reiseprogramm mit allen Details !

Charakter der Reise/Voraussetzungen:
- je nach gewählter Variante kombinerte Kultur-, Abenteuer- und Wander/Trekkingreise 
- die Wanderungen, Besichtigungen und die Exkursionen im Urwald sind kaum anstregend
- Wandererfahrung von 5 h/Tag für Colca Canyon, Chachani (6075m) und den Andentrek    
- Alpinerfahrung für die technisch wenig schwierigen 5000-er Gipfel in der Cordillera Blanca 
- allgemein gute Gesundheit und keine nennenswerten körperlichen Beschwerden  

Wählen Sie eine Reisevariante - Buchen Sie jetzt !

Peru, das drittgrösste Land Südamerikas, besitzt wunderschöne Naturlandschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten und das beeindruckende Kulturerbe der Inkas.

Arequipa und Titicacasee: Arequipa, eine der schönsten Kolonialstädte des Landes und wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des südlichen Peru's, empfängt uns mit frühlingshaften Temperaturen auf einer angenehmen Meereshöhe von rund 2350m. Den Titicacasee erreichen wir auf einer Busfahrt durch faszinierende Andenlandschaften. Der höchstgelegene, schiffbare See der Welt lädt zu Entdeckungen auf den Uros-Schilfinseln ein und auf der Insel Amantani lernen wir während eines Aufenthaltes bei Einheimischen, deren Lebensweise ein wenig näher kennen. Während unserer Fahrt von Puno nach Cusco, können wir auf einer speziellen Altiplano-Wanderung Hügelformationen mit einzigartigen Farbmustern bewundern.
Colca Canyon und Chachani Vulkan: Ausgehend von Arequipa, unternehmen wir ein spannendes Trekking im imposanten, zweittiefsten Canyon der Welt abseits der Touristenmassen. Auf der Rückfahrt erleben wir auf kürzeren Wanderungen die grandiosen Landschaften der Cordillera Volcanica, wo wir uns gleichzeitig weiter akklimatisieren. So sind wir gut gerüstet für die technisch wenig schwierige Besteigung des Vulkangipfels Chachani (6075m), von welchem sich eine atemberaubende Sicht auf die anderen Vulkane der Region bietet.
Urwaldabenteuer: Peru kann mit einem sehr attraktiven, touristisch weniger bekannten Amazonas-Regenwaldgebiet aufwarten, dem Manu Nationalpark. Auf einer ca. 1-wöchigen Tour mit Start in Cusco und via den Anden-Nebelwald, dringen wir tief in eines der ursprünglichsten Urwaldgebiete der Erde vor, machen spannende Wildtierbeobachtungen und erfahren mit kundigen einheimischen Naturführern viel Wissenswertes über Fauna und Flora.
Cusco und Machu Picchu: In der ehemaligen Hauptstadt des Inkareiches und Umgebung, bewundern wir auf verschiedenen Führungen und Exkursionen in deutscher Sprache zahlreiche, faszinierende Zeugnisse dieser bedeutenden Kultur zwischen dem 13. und 16. Jh.
Auch das Gebiet des Urubambatals, das städtische und landwirtschaftliche Zentrum der Inkas, sowie die eindrückliche Inka-Bergfestung Machu Picchu, werden uns verzaubern!

Andentrekking: Perfekt akklimatisiert, sollten sich alle Natur- und Bergfreunde das Anden-Trekking der Extraklasse in der beeindruckenden Cordillera Blanca im Huascarán Nationalpark nicht entgehen lassen! Dieses Gebiet besitzt neben dem Himalaya die wohl beeindruckendste Ansammlung von 6000-er Gipfeln weltweit. Fakultativ können Alpinerfahrene dieses einmalige Gipfelfeeling auf dem einen oder anderen wenig schwierigen 5000-er geniessen!

Noch Fragen? Kommen Sie an unser Infotreffen "Peru" am 16. März 2018 !

Ihre Reiseveranstalter mit Herzblut - Yvonne & Andy

 

Kurzvideo: Peru/Bolivien

 

Feedback unserer Kunden

«Eine unvergessliche Reise mit grandiosen Landschaften, hervorragend organisiert, nah bei Land & Leuten.»
Regula (57) & Martin (62), Feldmeilen