AUSTRALIEN: Privat- oder Individualreisen

Aborigines, Kakadu NP, Red Centre, Great Barrier Reef, Kangaroo Island, Sydney

Australien, der Kontinent zwischen dem Indischen und Pazifischen Ozean, ist auch heute noch vor allem für europäische Individualtouristen eine super Reisedestination. Er ist beinahe 200 x so gross, aber mit 3 Einwohnern/km2 70 x weniger dicht besiedelt wie die Schweiz und etwa so gross wie ganz Europa!
Jedem, der keine allzu grossen Berührungsängste mit den sehr grossen Reisedistanzen hat, bieten sich hier zig Möglichkeiten, seine individuellen Reisebedürfnisse zu stillen und ein wenig in den Aussie Way of Live einzutauchen. Australien bedeutet jedoch weit mehr als "nur" Sydney Opera House, Barrier Reef, Ayers Rock, Kängurus oder gefährliche Tiere wie Krokodile.
Deshalb empfehlen wir für eine stressfreie Reise eine Dauer von mindestens 4 Wochen!  

Aborigines-Kultur, Nationalparks im Top End: Die nördliche, tropische Hälfte des Northern Territory, eines der am dünnsten besiedelten Gebiete der Welt, wird neben Westaustralien zu Unrecht eher weniger oft von Touristen bereist, obwohl hier zumindest für den kultur- und naturinteressierten Reisenden absolute Leckerbissen geboten werden. Am sinnvollsten erkundet man die wunderschönen Litchfield-, Nitmiluk- und Kakadu-Nationalparks in einer mehrtägigen Rundreise, ausgehend von der Hauptstadt Darwin. Hier gibt es die weltweit einzigen, magnetischen Termitenhügel,  imposante Wasserfälle und -pools, umrahmt von tropischer Vegetation - krokodilfrei und wunderbar geeignet zum Schwimmen, sowie das Millionen Jahre alte Schluchtensystem des Catherine Rivers zu entdecken.

Unserer Meinung nach einzigartig ist das Unesco Weltnatur- und auch -kulturerbe des Kakadu Nationalparkes, der alleine halb so gross wie die Schweiz und der älteste Nationalpark Australiens ist. Von unschätzbarem Wert sind die Felsmalereien der Aborigines an verschiedenen, beinahe magischen Orten, die zu den ältesten der Welt gehören. In zahlreichen, ausgedehnten Ueberschwemmungs-Gebieten des Nationalparkes ist auch eine fantastische Fauna und Flora anzutreffen. Rund die Hälfte aller australischen Vogelarten, 120 Reptilienarten und über 2000 Pflanzenarten sind hier beheimatet, Etwas vom Eindrücklichsten ist sicher eine von Aborigines geführte Bootstour in den Yellow Water Wetlands am frühen Morgen mit Sichtungen von Kormoranen, Adlern, Reihern, Spaltfussgänsen, Lotusläufern, Leistenkrokodilen, Wasserbüffeln, Wallabies u.a.
Great Barrier Reef, Inseln, Regenwälder an der Ostküste: Der zweitgrösste Bundesstaat, der Sonnenstaat Queensland, ist mit seiner mehr als 2000 km langen Küstenlinie mit dem grössten Korallenriff der Erde, unzähligen traumhaften Inseln, endlosen Stränden, uralten Regenwäldern und der lebendigen Hauptstadt Brisbane für viele ein Reisemagnet erster Güte. Gerade deshalb ist es während der Hauptreisezeiten oft schwierig, kurzfristig qualitativ überzeugende Exkursionen zu organisieren! Dies gilt insbesondere für Aktivitäten wie Schnorcheln/Tauchen am äusseren, noch intaktesten Teil des Korallenriffs und mehrtägige Segeltörns im Archipel der paradiesischen Whitsunday Islands mit weissen Sandstränden und Palmen. Engpässe kann es aber auch bei tollen 4x4-Abenteuern am Cape York, auf Fraser Island oder bei Entdeckungen im üppigen, subtropischen Regenwald im Gebiet des Cape Tribulation geben.
Red Centre: Wer kennt ihn nicht, den Ayers Rock, den berühmtesten Monolithen und Wahrzeichen Australiens im Zentrum des Landes? Der Süden des Northern Territory bietet aber noch Einiges mehr! Eine mehrtägige Rundreise mit verschiedenen Wanderungen im Uluru - Kata Tjuta Nationalpark, lohnt sich sehr. Dabei staunt man über die geologische Entstehungsgeschichte der 36 kuppelartigen Sandstein-Felsen der Olgas mindestens so sehr wie über den Ayers Rock und lernt auch viel über die grosse spirituelle Bedeutung der verschiedenen Landschaftsformen für die australischen Ureinwohner. Ein „Must“ ist auch die Erkundung des fantastischen Kings Canyons - der grösste Australiens - und anderer malerischer Schluchten der westlichen MacDonnell Bergkette. Red Centre bedeutet wüsten- und steppenartige Landschaften, Bergrücken, Felsen und Canyons in allen erdenklichen Rot-, Gelb-, Gold- und Brauntönen, teilweise mit typischen Eukalyptusbäumen und immer wieder herrlich schönen Wasserpools, in denen man sicher und bequem baden kann.
Von Coober Pedy bis Melbourne im Süden: Um die enormen Weiten und die Schönheit des wüstenartigen Outbacks im fünften Kontinent auf sich wirken zu lassen, gibt es z.B. zwischen dem Roten Zentrum Australiens und der Südküste sehr spannende Möglichkeiten für jeden Individualtouristen. Für Zug-Begeisterte drängt sich da die erlebnisreiche Fahrt mit dem „Ghan“ auf. Dieser Nostalgiezug mit Schlafkabinen und Verpflegung an Bord erlaubt je nach Reiseplan auch Stopps für Exkursionen z.B. in der faszinierenden Mondlandschaft der Opalmetropole Coober Pedy, mitten im Outback. Dort lohnt sich eine Führung in einem der Minenmuseen, um mehr über die bewegte Geschichte der immer noch vorhandenen Opalindustrie und die Lebensweise der Minenarbeiter zu erfahren. Für 4x4-Outback-Zelt-Abenteurer ist sicher der Oodnadatta Track, vorbei an verschiedenen Ecken des grössten, aber meistens ausgetrockneten, Salzsees Australiens, eine tolle Alternative.

Ein komplettes Kontrastprogramm dazu kann man entlang der Südküste zwischen Adelaide und der interessanten, kosmopolitischen Garten-, Kunst- und Sportstadt Melbourne am Yarra River erleben. Für Weinliebhaber ist z.B. das Anbaugebiet vor allem von Shiraz in McLaren Vale mit unzähligen schmucken Weingütern ein Genuss. Das einzigartige Paradies Kangaroo Island, wartet mit einer äusserst artenreichen Tierwelt auf. Es ist einfach zu hoffen, dass sich die Bestände an Kängurus, Koalas und Wallabys nach den schweren Waldbränden im Dezember 2019 und Januar 2020 wieder erholen werden...Für passionierte Wanderer oder Trekker ist der neueste Fernwanderweg "Great Ocean Walk" eine äusserst attraktive Möglichkeit, die grandiose Meeresküste kennenzulernen. Als Höhepunkt präsentieren sich am Ende die "Twelve Apostles", fantastisch im Meer gelegene Sandsteinfelsen.
Von den Kimberleys bis Perth in Westaustralien: Dieser grösste Bundesstaat umfasst alleine beinahe ein Drittel der Landfläche Australiens und stellt für viele Naturliebhaber noch das "richtig ursprüngliche" Australien dar. Insbesondere Abenteuerlustige, die viel Zeit haben und am besten mit einem tauglichen Campervan ausgerüstet sind, werden die noch relativ wenig entdeckten Naturparadiese voll geniessen. U.a. locken spezielle Felsformationen und Schluchten in den Kimberleys, wunderschöne Küstenabschnitte mit Kalksteinklippen, lange weisse Sandstrände und herrliche Korallengärten inklusive verschiedener Schnorchel- und Tauchspots für die Liebhaber der sehr attraktiven Unterwasserwelt. Absolut sehenswert sind auch die moderne Metropole Perth, sowie nördlich davon die bizarre Dünenlandschaft des Nambung NP mit bis zu 4 Metern hohen Kalksteintürmen. 

Unser Privat-, Individualreise - Angebot:
Wir beraten Sie gerne beim Zusammenstellen Ihrer Reise-Schwerpunkte und einer optimalen Reiseroute. Gemäss Ihren Wünschen (z.B. Reisedauer, Budget, Komfort der Unterkünfte, Transportart, Reisezeitpunkt) arbeiten wir auch massgeschneidert Ihre Traumreise aus und organisieren sie von A-Z!
Vor Ort werden Sie, falls notwendig, von unseren lokalen Partnern betreut und von kompetenten, englischsprachigen Führern begleitet.

Unsere Spezialität:
FreitagTravel steht für AAA-Reisen: „Anders – Aktiv – Abenteuer“. Wir sind bekannt dafür, dass wir die schönsten Naturerlebnisse nicht nur mit der typischen Kultur eines Landes, sondern je nach Interesse auch mit mehr oder weniger Outdoor-Aktivitäten innovativ kombinieren.
Dank unserer grossen,  praktischen Reiseerfahrung in unseren FreitagTravel-Reisedestinationen - allein in Australien sind wir beide insgesamt beinahe 9 Monate lang gereist!! - wissen wir genau, wovon wir sprechen und garantieren einen kompetenten Reiseservice!

Reiseberatung + Privatreise-Offerte: Tel. 044/910 55 11 oder E-Mail !

Ihre Reiseveranstalter mit Herzblut - Yvonne & Andy

 

Fotogalerie Australien

 

Newsletter abonnieren - dran bleiben!